In der Sebastian-Kneipp-Grund- und Mittelschule fanden in den letzten Wochen einige Spendenaktionen für die Opfer des Ukrainekrieges statt. Gemeinsam wurden sowohl Sach-, als auch Lebensmittel- und Geldspenden gesammelt. Darunter befanden sich in den vielen Paketen auch Konserven, Decken oder Kuscheltiere. Die Klassen 10M und 4a haben sich u.a. dafür eingesetzt, die zahlreichen Spenden einzusammeln, zu sortieren und zu verpacken, welche schließlich in die Ukraine transportiert wurden.
Als dritte Aktion gab es nun noch einen Waffelverkauf der Schüler der 9. Klassen unter dem Motto „Waffeln statt Waffen“. Dies trug dazu bei, dass an Geldspenden insgesamt unglaubliche 835€ zusammenkamen, die an den Zahnarzt Dr. Uwe Mengling und sein gesamtes Praxis-Team zum Kauf von Verbandsmaterial etc. übergeben werden.
Unsere Schule möchte sich ganz herzlich für die Unterstützung aller teilnehmenden Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen sowie Eltern bedanken und bei allen, die unsere Spendenaktion tatkräftig unterstützt haben.
Wir freuen uns auch schon darauf, ein paar Kinder, die aus der Ukraine flüchten mussten, demnächst bei uns in den Klassen aufzunehmen.
 
Marie-Najat Toma und Marie Nüssel, Klasse 4a

  • IMG_0046
  • IMG_0051
  • IMG_0052
  • IMG_0055
  • IMG_0057